Neue Ausgabe KJug 2-2015

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz steht in der öffentlichen Wahrneh-mung im Windschatten des ordnungsrechtlichen, kon-trollierenden Jugend-schutzes, obwohl...
mehr dazu

gefördert durchBMFSFJ

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz

Altersgrenzen bei Alkohol, Tabak und Diskothekenbesuch, Schutz vor gefährdenden und schädigenden Medien, vor Gewalt und Missbrauch, Prävention und erzieherischer Jugendschutz, gesetzliche Vorschriften aus ganz Europa: Informationen u.a. zu diesen Themen finden Sie auf dieser Homepage, in unserer Zeitschrift und unserem Newsletter!

Newsletter 7/2015 vom 7. Mai 2015

Der aktuelle Newsletter enthält u.a. Meldungen zu folgenden Themen:

Aufklärungskampagne über Energy Drinks

Mit Hilfe einer Aufklärungskampagne sollen Jugendliche für den verantwortungsbewussten Umgang mit Energy Drinks sensibilisiert werden.

E-Zigaretten und E-Shishas – Novellierung des Jugendschutzgesetzes

Neueste Studien belegen: Die so genannten »Liquids« schaden der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – unabhängig davon, ob sie Nikotin enthalten oder nicht.

Sichere Orte schaffen – Schutz vor sexualisierter Gewalt für Jugendliche und junge Erwachsene

In dem Projekt entwickeln junge Frauen und Männer mit viel Kreativität Präventionsmaterialien für ihre Altersgruppe: Videos, Comic-Clips, Skulpturen, Songs und vieles mehr.

Medienerziehung im digitalen Zeitalter unterstützen

Bundesjugendministerin Manuela Schwesig lädt zur Initiative »Gutes Aufwachsen mit Medien« ein. Unter dem Dach der Initiative wird das Bundesfamilienministerium seine Informationsangebote zielgerichtet ausbauen und verlässliche Beratung für Familien unterstützen.

Gesellschaftliche Verantwortung für junge Flüchtlinge übernehmen

Das Bundesjugendkuratorium (BJK) veröffentlichte Anfang April eine Stellungnahme zur Neuregelung der Verteilung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge.

Gemeinsam leben. Wie sich die Lebens- und Familienformen verändern

Die neu erschienene Ausgabe des Forschungsmagazins »DJI Impulse« (Heft 108) beleuchtet den Wandel der Lebens- und Familienformen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Opfer, Schlampe, Hurensohn – Themenmonat gegen Mobbing

Ob in der Schule, im Internet oder auf dem Smartphone – Mobbing passiert in den unterschiedlichsten Situationen. www.handysektor.de widmet deshalb dem Thema einen ganzen Monat.

Alkoholmissbrauch im Jugendalter – Fachtagung

1. Juli 2015, 8:30 Uhr bis ca. 16.15 Uhr Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Rauschtrinken ist unter Jugendlichen weit verbreitet. Das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters veranstaltet deshalb im Juli eine Fachtagung.

PDF Hier der vollständige Newsletter als PDF-Datei

Sie wollen regelmäßig über Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem Bereich Kinder-und Jugendschutz informiert werden? Newsletter abonnieren

Kein Raum für Missbrauch

Die BAJ unterstützt die Kampagne »Kein Raum für Missbrauch« des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und deren Zielsetzung für ein gesamtgesellschaftliches Bündnis gegen sexualisierte Gewalt.

Link zur Kampagne

 

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de