Neu:

Regulierungsbedarf im Jugendschutzgesetz

Eine Befragung von Fachkräften im Jugendschutz – Dossier 2/2014
Wissen und Einschätzungen zum Jugendschutz von Prof. Dr. Bruno W. Nikles – KJug 1/2014

mehr dazu

gefördert durchBMFSFJ

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz

Altersgrenzen bei Alkohol, Tabak und Diskothekenbesuch, Schutz vor gefährdenden und schädigenden Medien, vor Gewalt und Missbrauch, Prävention und erzieherischer Jugendschutz, gesetzliche Vorschriften aus ganz Europa: Informationen u.a. zu diesen Themen finden Sie auf dieser Homepage, in unserer Zeitschrift und unserem Newsletter!

Newsletter 5/2014 vom 3. April 2014

Der aktuelle Newsletter enthält u.a. Meldungen zu folgenden Themen:

Jugend(schutz) auf dem Land

Die Autorinnen und Autoren der Ausgabe 2-2014 von »Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug)« widmen sich Fragen der Jugend und des Jugendschutzes im ländlichen Raum.

Kein Rückgang bei Kindesmissbrauch

Das Amt des Unabhängigen Beauftragten wird weitergeführt. Viele der Handlungsempfehlungen des Runden Tischs »Sexueller Missbrauch« sind bislang noch nicht umgesetzt worden.

Bürger können aktiv Jugendmedienschutz mitgestalten

Die Rundfunkkommission der Länder hat beschlossen, den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag zu novellieren. Bürgerinnen und Bürger sollen in den Gestaltungsprozess mit eingebunden werden.

Online-Handbuch und Literaturdatenbank im neuen Layout

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ) hat das Online-Handbuch Kinder- und Jugendschutz und die Literaturdatenbank Kinder- und Jugendschutz neu gestaltet und präsentiert damit ein bundesweit einmaliges Angebot.

Die zweite Staffel von »The Voice Kids«

Anlässlich der zweiten Staffel von »The Voice Kids« rät »SCHAU HIN!«, der Medienratgeber für Familien, Kinder zu einem kritischen Umgang mit Inszenierungen zu ermuntern.

fragFINN.de launcht Video-Bereich für Kinder

Videos mit pädagogisch geprüften Inhalten zeigt fragFINN.de ab sofort auf seiner Startseite. Die neue Videobox präsentiert Beiträge wie Trickfilme, Erklärstücke oder Clips von Kinder-Reportern.

Elterntalk Niedersachsen – Initiative für Gesprächsrunden zur Mediennutzung

Das Projekt setzt auf eine niedrigschwellige Ansprache und erreicht so besonders viele Eltern mit Migrationshintergrund. Über 1500 Eltern in ganz Niedersachsen haben an Elterntalks teilgenommen.

»Film (er)leben!« ermöglicht gemeinsames Lernen mit Filmen

VISION KINO hat Ende März eine kostenfreie DVD mit weitgehend barrierefreien Unterrichtsmaterialien und Filmausschnitten veröffentlicht, die sich an Lehrkräfte inklusiver Lerngruppen von der 1. bis zur 6. Klasse richtet.

Religiöse Vielfalt in der Jugendarbeit

Das neue Buch beginnt mit der Feststellung, dass religiöse Vielfalt in der Jugendarbeit längst Realität ist. Dennoch bedarf es eines sensiblen Umgangs, um Vorurteile abzubauen und Diskriminierungen zu verhindern.

Prävention sexualisierter Gewalt im Rahmen von Jungenarbeit

Das Thema »Sexuelle Gewalt gegen Jungen« ist von Mythen geprägt, die z.B. die Dramatik dieser Taten relativieren und die Viktimisierung verdecken – Jungen werden keine Opfer (heißt es)!

PDF Hier der vollständige Newsletter als PDF-Datei

Sie wollen regelmäßig über Neuigkeiten und Entwicklungen aus dem Bereich Kinder-und Jugendschutz informiert werden? Newsletter abonnieren

Kein Raum für Missbrauch

Die BAJ unterstützt die Kampagne »Kein Raum für Missbrauch« des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und deren Zielsetzung für ein gesamtgesellschaftliches Bündnis gegen sexualisierte Gewalt.

Link zur Kampagne

 

 

Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de