Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Friedrich, Ulrike: Straftatverdächtige Kinder - und was tut die Jugendhilfe?

Die Autorin schildert - ausgehend von drei Beispielen - ihre Erfahrungen aus der Praxis des Allgemeinen Sozialdienstes München (ASD) bezüglich der Hilfsmöglichkeiten und -grenzen seitens der Jugendhilfe, wenn strafunmündige Kinder eine Straftat begangen haben sollen. Sie fordert stärkere Stadtteilorientierung, eine Infrastrukturverbesserung für Kinder sowie mehr Präventionsprojekte in Schulen und Horten.

In: pro Jugend
H. 3, , S. 27 -29, 1998,
ISSN: 0949-0647
Bezug:
Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V., Fasaneriestraße 17, 80636 München

BAJ-A-00963 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 06.11.2006

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: