Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.): Die mitgenommene Generation.

Aussiedlerjugendliche - eine pädagogische Herausforderung für die Kriminalprävention

In der Publikation der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention wird zunächst über die schwierigen ökonomischen und sozialen Bedingungen des Aufwachsens in Russland und über die aktuelle Lage von Kindern und Jugendlichen in der Region Wolgograd berichtet. Danach stehen die frühkindliche Erziehung in Russland und die Möglichkeiten der Arbeit mit den Eltern der jungen Aussiedler in Deutschland im Mittelpunkt. Anschließend werden Erfahrungen aus der mobilen Jugendarbeit vorgestellt. Sie ist deshalb so wichtig, weil gerade Straßen und öffentliche Plätze für männliche junge Aussiedler ein wichtiger Aufenthaltsort sind und weil sie dort schnell auffallen und stören. Möglichkeiten pädagogischen Umgangs in Bezug auf Gewalthandlungen werden ebenso aufgezeigt, wie Erfahrungen aus einer Jugendstrafanstalt und ein Projekt, das sich innovativ mit drogenabhängigen und delinquenten Jugendlichen beschäftigt.

2002, München, Eigenverlag, Ausgabe: Nr. 5, 216 S.
Bezug:
Deutsches Jugendinstitut e.V., Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention, Postfach 900352, 81503 München

BAJ-B-00940 (Print)

Letzte Aktualisierung: 02.10.2003

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: