Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Schuster, Eva M.: Gefährdete Familie - gefährdete Kinder. Wie Fachkräfte Kindeswohlgefährdungen erkennen können

Die Autorin versucht im Beitrag die ihrer Ansicht nach notwendigen Minimalbedingungen für für soziale Arbeit festzulegen, die sich mit dem Begriff des Kindeswohls verbinden. Dieser unbestimmte Rechtsbegriff muss im Rahmen der sozialen Arbeit von den einzelnen SozialarbeiterInnen jeweils neu und individuell definiert und ausgestaltet werden. Die Autorin zeigt unterschiedliche kindliche Lebensbedürfnisse aus Sicht der Pädagogik auf und ordnet sie entsprechend der Notwendigkeit für das (Über)leben des Kindes. Sie fordert Mindeststandards für die Bedürfnisbefriedigung und Kriterien für eine so genannte Basisversorgung.

In: Blätter der Wohlfahrtspflege: Deutsche Zeitschrift für Sozialarbeit
Jg. 149, H. 1, , S. 21 -24, 2002,
ISSN: 0340-8574
Bezug:
Nomos Verlagsgesellschaft mbH & KG, Postfach 100310, 76484 Baden-Baden

BAJ-A-01671 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 07.11.2006

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: