Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (Hrsg.): Dialog und Kooperation von Jugendhilfe und Drogenhilfe

Dokumentation eines Expertengespräches

In der Publikation werden die Vorträge eines Expertengesprächs dokumentiert, das im Mai 2001 stattfand. Im Mittelpunkt der Diskussion standen Ziele und Bedingungen der Kooperation von Jugendhilfe, Drogenhilfe und Suchtkrankenhilfe. Mit der Frage der Kooperation befassen sich folgende Beiträge: Antje Broekman und Bettina Schmidt berichten aus einer empirischen Studie, wie Jugendliche Angebote der Drogen- und Jugendhilfe nutzen. Gerhard Eckstein beschreibt die Kooperation von Jugend- und Drogenhilfe aus der Sicht der Drogenhilfe, Norbert Wieland aus der Sicht der Jugendhilfe. Jörg Fegert trägt einen Blick aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie auf die Kooperationen bei. Außerdem werden Beispiele gelungener Kooperation aufgezeigt: Kooperation Jugendhilfe und Drogenhilfe - Bericht aus der Praxis der Psychosozialen Beratungsstelle für Suchtkranke im Hohenlohekreis; Drogenspezifische Begleitung, Beratung und Qualifizierung von MitarbeiterInnen aus Jugendhilfeeinrichtungen in Stuttgart; Initiative "Netzwerk gegen Drogen" der Stadt Halle.

Erziehungshilfe Dokumentation, Hrsg: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
2001, Frankfurt a.M., Eigenverlag, Ausgabe: Band 20, 128 S.: DIN A 4
Bezug:
Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen, Schaumainkai 101-103, 60596 Frankfurt/Main

BAJ-B-00993 (Print)

Letzte Aktualisierung: 18.12.2002

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: