Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Hamburger, Franz; Boos-Nünning, Ursula; Karakasoglu, Yasemin; Sperlich, Christel; Teuber, Kristin; Haubrich, Karin; Frank, Kerstin: Migrantenkinder in der Jugendhilfe

Der allgemein zu verzeichnende soziale Wandel hat in der Regel Auswirkungen auf die Lebenslagen aller Bevölkerungsgruppen, also auch auf Kinder und Jugendliche. Die Auseinandersetzung mit Migrationserfahrungen, mit deren Hintergründen und den daraus resultierenden spezifischen Wissensbeständen, Fähigkeiten und Problematiken zwingt in besonderem Maße zu einem Nachdenken darüber, welcher Wert Kindern in einer Gesellschaft beigemessen wird, wie viel in eine Kultur des Aufwachsens investiert und wie viel an Gleichheit und Gerechtigkeit angestrebt wird. Eine solche Auseinandersetzung, zu der der Autorenband einlädt, kann für den notwendigen Prozess interkultureller Arbeit ebenso nutzbar gemacht werden wie für die notwendige Diskussion über die öffentliche Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen, die der elfte Kinder- und Jugendbericht einfordert.

Hrsg: Sozialpädagogisches Institut im SOS-Kinderdorf e.V.

Autorenband, Hrsg: Sozialpädagogisches Institut im SOS-Kinderdorf e.V.
2002, München, Ausgabe: 6, 188 S.
ISSN: 1435-3016
Bezug:
Sozialpädagogisches Institut im SOS-Kinderdorf e.V., Renatastr. 77, 80639 München, info.spi@sos-kinderdorf.de

BAJ-B-01001 (Print)

Letzte Aktualisierung: 19.12.2002

Ergebnisse aus der Literaturdatenbank:

Toprak, Ahmet: Kultur- und Migrationssensibilität

Kinder, Jugendliche und Familien im Kontext des Jugendschutzes

Die Gefährdungen, denen Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationsgeschichte ausgesetzt sind, sind aus Sicht des Jugendschutzes die gleichen. Unterschiedliche kulture ... (Berlin, 2015 )

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: