Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Altersgrenzen

Das Jugendschutzgesetz kennt verschiedene Altersgrenzen. Zugrunde gelegt sind folgende altersbezogene Definitionen: die Kindheitsphase dauert bis zur Vollendung des vierzehnten, die Jugendphase bis zur Vollendung des achtzehnten Lebensjahres. Ferner ist eine häufige Grenze bei sechzehn Jahren gesetzt. Altersgrenzen sind vor allem hinsichtlich Alkohol-, Tabak- und Medienkonsum (Alterskennzeichnungen) sowie bezogen auf Zeitgrenzen beim Kino-, Gaststätten- und Tanzveranstaltungsbesuch relevant.

Letzte Aktualisierung: 03.03.2015

Literatur:

Darf ich mal den Ausweis sehen - Altersgrenzen im Kinder- und Jugendschutz. Hrsg. von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz.

Darf ich mal den Ausweis sehen - Altersgrenzen im Kinder- und Jugendschutz. Hrsg. von der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz.; Berlin 2001

Siehe auch:

Ergebnisse aus der Literaturdatenbank:

Roll, Sigmar: Nur ein bisschen Farbe – oder bleibt beim Paintballspiel mehr hängen?

Im Beitrag aus der Rubrik Recht und Rechtsprechung wird ein Urteil der 13. Kammer des Verwaltungsgerichts Oldenburg vorgestellt, in dem in einem Eilverfahren die Rechtmäß ... (Berlin, 2018 )

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de