Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Rulofs, Bettina: Sport in der Jugendhilfe - Möglichkeiten der Förderung von Mädchen und Jungen?

Im Beitrag werden die sportlichen Aktivitäten von Mädchen und Jungen sowie ihr Umgang mit ihrem eigenen Körper beleuchtet, um darauf aufbauend konzeptionelle Ansätze der Förderung - insbesondere von Mädchen - durch Sport aufzuzeigen. Mädchen und Jungen wählen zumeist unterschiedliche Sportarten (Jungen eher Mannschaftssportarten und Kampfsport, Mädchen eher Individualsportarten) und sie praktizieren diese auch unterschiedlich intensiv/ häufig. Darüber hinaus haben sie unterschiedliche Zielsetzungen, Mädchen richten ihre sportlichen Aktivitäten eher auf ein Körperkonzept aus (Figur), Jungen agieren eher nach dem leistungs- und Wettkampfprinzip. Die Autorin geht auf die Möglichkeiten der Jugendhilfe ein, im Rahmen ihrer Möglichkeiten fördernd tätig zu werden.

In: Pro Jugend
H. 1, , S. 8 -12, 2008,
ISSN: 0949-0647
Bezug:
Verlag Aktion Jugendschutz, Fasaneriestr. 17, 80636 München, www.aj-bayern.de

BAJ-A-02360 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 24.06.2008

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: