Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

von Manteuffel, Angela: Integrationsmanagement im Projekt Chance im CJD Creglingen - und dann ....

Die Autorin ist Mitarbeiterin im "Projekt Chance", welches seit 2003 als Jugendstrafvollzug in freier Form existiert. Das Projekt ist an der Schnittstelle zwischen Jugendhilfe und Justiz angesiedelt. Jugendstrafvollzug ohne Gitter ist in ein pädagogisches Konzept eingebettet, das als Zielgruppe 14- bis 21-jährige männliche Mehrfach- und Intensivtäter hat, die erstmals und mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren verurteilt wurden. Die Autorin beschreibt das Konzept und gibt anschließend einen Überblick über die Integrationsarbeit. Sie erläutert auch die Herausforderungen, mit denen sich die Teilnehmer nach ihrer Entlassung konfrontiert sehen. Ein wichtiger Aspekt der Arbeit ist ein exakt geregelter herausfordernder Tagesablauf mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Schule, handwerkliche Arbeit, Sport und Freizeit. Soziale Kompetenz und die Persönlichkeitsentwicklung stehen im Mittelpunkt. Das sogenannte Integrationsmanagement nimmt einen großen Raum im Rahmen der Arbeit ein - es wird im Beitrag konkreter dargestellt. Weitere Informationen unter www.cjd-creglingen.de

In: ajs-informationen
Jg. 44, H. 2, , S. 33 -35, 2008,
ISSN: 0720-3551
Bezug:
Verlag Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg, Jahnstr. 12, 70597 Stuttgart, www.ajs-bw.de

BAJ-A-02431 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 30.09.2008

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: