Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Fischer, Thomas A.: Schulsozialarbeit

Neue Wege und Perspektiven für die Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention Sammelband: Jugendschutz geht zur Schule! Kinder- und Jugendschutz als Aufgabe von Schulsozialarbeit

Der Autor geht der Frage nach, welche Chancen die Etablierung der Schulsozialarbeit als Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule für die Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention bietet bzw. welche neuen Wege und Perspektiven sich dadurch für die kriminalitätspräventive Fachpraxis eröffnen. Im Rahmen von systematischen Feldrecherchen und Expertengesprächen mit Fachkräften aus der Praxis hat die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention die Rolle der Schulsozialarbeit für die Kriminalitätsprävention an Schulen in den Blick genommen. Im Beitrag widmet er sich der Frage nach der Bedeutung der Schulsozialarbeit für die Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention. Vor dem Hintergrund unterschiedlicher Bezeichnungen von Schulsozialarbeit, die sich in der Fachpraxis finden lassen, erfolgt zunächst eine Auseinandersetzung mit dem Begriffsverständnis. Nachfolgend werden Thesen zur Bedeutung der Schulsozialarbeit für die Kriminalitätsprävention im Kindes- und Jugendalter vorgestellt.

Hrsg: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.

»Link

Blickpunkt Kinder- und Jugendschutz, Hrsg: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.
2016, Berlin, Eigenverlag, Ausgabe: 2, 164 S. DIN A5 Paperback
ISBN: 978-3-00-055461-2
Bezug:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz, Mühlendamm 3, 10178 Berlin

BAJ-A-03284 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 30.01.2017

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: