Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Szlapka, Marco: Partizipation als Norm der Jugendhilfe

Durch eine uneingeschränkte Möglichkeit zur Partizipation lässt sich Demokratie erlernen und erleben. Damit Partizipation von Kindern und Jugendlichen nicht nur zur politischen Verzierung und zur besseren Selbstdarstellung der Erwachsenen verkommt, ist die Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen von Partizipation in der Jugendhilfe notwendig. Der Verfasser geht auf die begriffliche Klärung, auf Beteiligungsvorschriften, -formen und -ebenen nach dem KJHG und auf Grenzen der Partizipation ein.

In: THEMA JUGEND (TJ)
H. 4/5, , S. 2 -4, 1994,
ISSN: 0935-8935
Bezug:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen (KLAG) e.V., Salzstraße 8, 48143 Münster

BAJ-A-00227 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 30.05.2007

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: