Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Zenz, Winfried M.: Mensch und Hilfe in Not: Psychosoziale Dienste zwischen Anspruch und Möglichkeit

Die Lebenslagen Vieler verschärfen sich, Probleme nehmen zu. Auf der anderen Seite werden soziale Hilfeleistungen und Hilfsangebote beschnitten. Somit sind Arme doppelt betroffen: Sie erfahren die ungerechte Verteilung materieller Güter und ihnen wird das Hilfsangebot entzogen. Für helfende Berufe bedeutet dies, offensiv und präzise die Situation zu analysieren, um sich fachkompetent in Fragen der Sozialpolitik einmischen zu können. Nach Auffassung des Verfassers müssen sich Helfer/innen und Klienten verbünden (Interessen- und Notgemeinschaften), um gesellschaftspolitisch aktiv werden zu können.

In: THEMA JUGEND (TJ)
H. 6, , S. 6 -7, 1994,
ISSN: 0935-8935
Bezug:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Nordrhein-Westfalen (KLAG) e.V., Salzstraße 8, 48143 Münster

BAJ-A-00233 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 02.11.2006

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: