Neue Ausgabe KJug 2-2015

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

Der erzieherische Kinder- und Jugendschutz steht in der öffentlichen Wahrneh-mung im Windschatten des ordnungsrechtlichen, kon-trollierenden Jugend-schutzes, obwohl...
mehr dazu

Literaturdatenbank

In der Literaturdatenbank Kinder- und Jugendschutz bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ) einen Überblick über vorhandene Artikel, Broschüren und Veröffentlichungen mit inhaltlichem Bezug zu den Themen des Kinder- und Jugendschutzes, z. B. zu erzieherischen, strukturellen und gesetzlichen Aufgaben des Jugendschutzes, den Themen Sucht- und Gewaltprävention, Medienpädagogik und Jugendmedienschutz, den Themen Schutz vor Misshandlung und sexuellem Missbrauch und... und... und...

Jede Literaturangabe enthält neben den bibliografischen Angaben und einigen Schlagworten auch eine kurze Zusammenfassung. Gesammelt werden Aufsätze aus Fachzeitschriften und Zeitungen, Veröffentlichungen der Fachinstitutionen des Kinder- und Jugendschutzes auf Landes- und Bundesebene sowie Bücher, Broschüren, Faltblätter, graue Literatur u.v.m.

Die BAJ hat die Datenbank online gestellt, in der Geschäftsstelle unterhält sie eine Präsenzbibliothek.

Datenbank für Kinder- und Jugendschutz: Recherche hier.

Kontakt und weitere Informationen unter 030/ 400 40 302 oder
literaturdatenbank@bag-jugendschutz.de

 
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ), Mühlendamm 3, 10178 Berlin, Tel.: 030-400 40 300, E-Mail: info@bag-jugendschutz.de