direkt zum Inhalt springen

Schlaglicht

BzKJ Beirat

BAJ im Beirat der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ)

BzKJ_Logo

Am 24. März 2022 fand die konstituierende Sitzung des neu eingerichteten Beirats bei der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) statt. Dieser wurde mit Inkrafttreten des neuen Jugendschutzgesetzes (JuSchG) zum 1. Mai 2021 gemäß § 17b JuSchG eingerichtet. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V., ist mit Dr. Katja Bach, als Vorstandsmitglied und dem BAJ-Vorsitzenden Klaus Hinze im Beirat vertreten.
Die zwölf Mitglieder und deren Stellvertretungen, darunter auch Jugendliche, beschäftigten sich in der ersten Sitzung mit den gesetzlichen Aufgaben der BzKJ und ihrer beratenden Rolle als Beiratsmitglieder. Die jungen Beiratsmitglieder gaben Einblicke in ihren Alltag mit der Nutzung digitaler Medien.
Der Beirat soll bei der Beratung der Behörde durch einen ganzheitlichen, interdisziplinären und kinderrechtlich ausgerichteten Blick das Wohl und die Interessen von Kindern und Jugendlichen und ihr Recht auf Schutz, Befähigung und Teilhabe in Bezug auf die Nutzung digitaler Medien in den Mittelpunkt stellen.
Neben der BAJ sind Vertreterinnen und Vertreter der National Coalition Deutschland, der Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege, des Bundeselternrats, der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Familienorganisationen, der Bundesvereinigung Lebenshilfe, der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin, der Gesellschaft für Medienpädagogik, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren und des Deutschen Bundesjugendrings im Beirat. Zwei weitere Sitze wurden mit Jugendlichen besetzt, die höchstens 17 Jahre alt sind.
Die BAJ begrüßt die Einrichtung des Beirats bei der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) und freut sich auf die aktive Zusammenarbeit mit den bundesweit relevanten Institutionen. 

Inklusion

Kind- und jugendgerecht gestalten - Veranstaltung 22.10.2022

mehr dazu

Reform des JMStV

Anmerkungen der BAJ und AKJS

mehr dazu

Cannabis-Freigabe

aus Sicht des Kinder- und Jugendschutzes

mehr dazu

Kinderschutz

Zum Themenkomplex »Sexualisierte Gewalt« hat die BAJ drei neue Publikationen veröffentlicht.

mehr dazu

BzKJ Beirat

BAJ im Beirat der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ)

mehr dazu

»Squid Game«

aus Sicht des Kinder- und Jugendschutzes

mehr dazu

KJug 3/2022
Gefährdung Jugendlicher durch Online-Pornografie!?

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 3/2022

Der Pornografiekonsum Jugendlicher ist schon seit vielen Jahren immer wieder Thema in Diskussionen in der Öffentlichkeit und auch unter Fachkräften. Oftmals unter der Prämisse, ob bzw. ...
Dossier 1/2022 Gewalt an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung
Am 10. Juni 2021 ist das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) in Kraft getreten, mit dem Ziel, ein wirksameres und inklusiveres Kinder- und Jugendhilferecht zu etablieren und den Kinderschutz ...
KJug 2/2022
Konstruktiv kooperieren im Kinderschutz

Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis Ausgabe 2/2022

Der Schutz des Kindeswohls bedarf verschiedener Kompetenzen und Herangehensweisen. Deshalb ist die Praxis des Kinderschutzes durch verschiedene Zuständigkeiten und Vorgehensweisen, folglich auch ...
Blickpunkt Kinder- und Jugendschutz
Sexualisierte Gewalt in digitalen Medien. Eine Sammlung von Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis

Buch

Die Prävention von sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen ist eines der zentralen Handlungsfelder des Kinder- und Jugendschutzes. Reale sexualisierte Gewalt findet sich in verschiedenen ...

Anmeldung

Ihre Bestell-Auswahl: