Aktuelles

Stellenausschreibungen

Werkstudent/-in (m/w/d) in Teilzeit (15-20 Stunden/Woche)

zum 01. August 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei der Erarbeitung und Umsetzung eines Social Media Konzeptes für die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V. (BAJ)
  • Inhaltliche Unterstützung bei der Veranstaltungskonzeption
  • Recherche zu aktuellen Kinder- und Jugendschutzthemen
  • darüber hinaus können sich aus den tagesaktuellen Anforderungen weitere Aufgaben wie beispielsweise die Unterstützung im Vertrieb unserer Publikationen oder Unterstützung bei der Pflege der Websites ergeben

Was wir uns wünschen:

  • Fundierte Kenntnisse im Social Media Bereich
  • Interesse am Themenspektrum des Kinder- und Jugendschutz
  • erste praktische Erfahrungen durch Praktika u.ä. sind von Vorteil
  • Schnelle Auffassungsgabe, strukturiertes Denken und gewissenhaftes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Hohe Motivation, selbstständige Arbeitsweise und hohes persönliches Engagement

Das bieten wir:

  • Ein nettes, hoch motiviertes Team
  • Vielfältige Aufgaben mit der Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und relevante Praxiserfahrung für den Berufseinstieg zu sammeln
  • Flexibilität bei Arbeitszeit und Ort – es besteht die Möglichkeit zum Home Office
  • Sehr gute Anbindung im Zentrum Berlins
  • Attraktive Vergütung abhängig von der Qualifikation (13,- € - 15,- € pro Stunde) bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 h.
  • Gemeinsam den Kinder- und Jugendschutz stärken!

Die Stelle ist zum 31.12.2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung in 2021 wird angestrebt.
Die Förderung der Gleichberechtigung ist für die BAJ eine Selbstverständlichkeit. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird bei Bewerbungs- und Einstellungsverfahren Rechnung getragen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.
Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail bis zum 18. Juli 2020 an: info@bag-jugendschutz.de .
Die Bewerbungsgespräche sind für die 30./ 31. KW geplant.

Vollständige Stellenausschreibung als PDF hier.

Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Bereich Finanzen und Verwaltung (Bewerbungsfrist 19.7.2020)

zum 01. August 2020 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben:
Laufende Finanzbuchhaltung (Lexware) unter Berücksichtigung der steuerrechtlichen Vorgaben, Verwaltung und Abrufen der Mittel nach den KJP-Richtlinien sowie Erstellung des Verwendungsnachweises. Erstellung der USt-Erklärung sowie KSt-Erklärung. Eigenständige Rechnungslegung sowie Durchführung allgemeinen Schriftverkehrs, Abwicklung des Zahlungsverkehrs, allgemeine Verwaltungstätigkeiten sowie Reisekostenabrechnungen nach BRKG. Überwachung und Abrechnung mit Verwendungsnachweisen von Projekten. Personalbuchhaltung in Zusammenarbeit mit dem BVA.

Ihre Kompetenzen:
Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein betriebswirtschaftliches Studium oder eine andere vergleichbare Qualifikation. Sie bringen Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen sowie Erfahrung in der Abrechnung öffentlicher Zuwendungen und Projekte mit. Sie haben gute MS Office –Kenntnisse und können mit Excel-Tabellen gut umgehen. Auch in hektischen Zeiten arbeiten Sie ruhig, selbständig und verantwortungsbewusst.

Wir bieten:
Eine unbefristete Teilzeitstelle mit einem Umfang von 65 % der regulären Arbeitszeit (25,35 h/W) mit einer attraktiven Vergütung und Sozialleistungen in Anlehnung an den TVöD Bund-Ost in der Entgeltgruppe 9 TVöD Bund-Ost, eine attraktive Zusatzversorgung, ein schönes und zentral gelegenes Büro in Mitte und die Mitarbeit in einem netten Team.
Die Förderung der Gleichberechtigung ist für die BAJ eine Selbstverständlichkeit. Den Belangen des Bundesgleichstellungsgesetzes wird bei Bewerbungs- und Einstellungsverfahren Rechnung getragen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt. Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis 19.7.2020 in einem PDF-Dokument per E-Mail an: info@bag-jugendschutz.de.
Die Gespräche sind für den 22. Juli 2020 geplant.

Vollständige Stellenausschreibung als PDF hier.

Kein Raum für Mißbrauch

Kein Raum für Missbrauch
Die BAJ unterstützt die Kampagne »Kein Raum für Missbrauch« des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs und deren Zielsetzung für ein gesamtgesellschaftliches Bündnis gegen sexualisierte Gewalt.

zur Kampagne

gefördert durch: